Recruitainment: Spielend Bewerber gewinnen

Der Fachkräftemangel in Deutschland ist längst nicht mehr wegzudenken. Heutzutage werden bereits 67% der Unternehmen mit dem hohen Risiko von Fachkräftemangel konfrontiert. Arbeitgeber müssen sich zunehmend im “War for Talents” verstärkt behaupten, um die gesuchten Bewerber für sich zu gewinnen.

Somit sieht sich die Personalabteilung ständig nach neuen, innovativen Möglichkeiten für den Bewerbungsprozesses um. Denn eins ist klar geworden: Mit der klassischen Methode erreicht man nur noch schwer die gesuchten Fachkräfte.

Recruitainment ist kein Rechtschreibfehler, sondern ein Wortspiel aus Recruiting und Entertainment. Diese Methode setzt hauptsächlich auf spielerische Ansätze, durch welche vor allem jüngere Zielgruppen angesprochen werden. Sei es bei der Personalbeschaffung, Employer Branding oder im Personalmarketing – mit Recruitainment kann man vieles optimieren. 

Da die gesuchten Fachkräfte heutzutage einer Generation entspringen, welche vertraut mit digitalen Medien aufgewachsen sind und somit auch als “Digital Natives” beschrieben werden können, kann man diese mit Recruitainment gezielt ansprechen.

Wie kann man Recruitainment also anwenden?

Die Möglichkeiten sind vielfältig, denn das Anwendungsspektrum ist riesig. Beispielsweise kann sich ein Arbeitgeber durch eine digitale, interaktive Reise durch das Unternehmen, den Bewerbern vorstellen und ihnen spielerisch die Unternehmenskultur nahebringen. Rollenspiele haben auch einen ähnlichen Effekt. 

Jedoch kann man auch den Bewerbungsprozess vereinfachen, da man vorab in einem Spiel die Bewerber und ihre Soft-Skills sowie ihre analytischen Fähigkeiten kennenlernen und dementsprechend auswählen kann.

Die spielerischen Elemente des Recruitainments sprechen die gesuchten Bewerbergruppen an und der Spaßfaktor erhöht gleichzeitig auch die Motivation der Nachwuchstalente. Zudem ist die Atmosphäre entspannter und lockerer als bei einer klassischen Bewerbung:

Durch Recruitainment wird der Bewerber aktiv, nimmt teil und vermittelt so dem potenziellen Arbeitgeber wichtige Einblicke in die Charakteristiken – die gleichen Charakteristiken, die Unternehmen in dutzenden Gesprächen versuchen herauszufinden, jedoch oft ohne Erfolg.

Wo findet Recruitainment statt?  

Recruitainment kann sowohl Online, als auch Offline stattfinden. 

Offline Anwendungsbeispiele wären Escape Rooms, Sportveranstaltungen oder Personal-Events mit potentiellen Bewerbern. Insgesamt bietet Recruitainment dem Arbeitgeber die Möglichkeit, in dem “War for Talents” herauszustechen und die Aufmerksamkeit der schwindenden Fachkräfte für sich zu gewinnen. Diese neue Methode fällt positiv bei der Generation Z auf und stärkt das eigene Employer Branding. 

Da eine ausgeprägte und vielfältige Unternehmenskultur viele Mitarbeiter und potentielle Mitarbeiter anspricht, kann das Unternehmen durch Recruitainment junge Talente zum einen besser auswählen sowie langfristiger für sich gewinnen. Studien zeigen auf, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein motivierter Mitarbeiter seinen Arbeitsplatz wechselt, um 87% minimiert wird. Zudem steigt die Produktivität um etwa 20% bei Teams, welche miteinander spielen. 

Jedoch kann Recruitainment auch einen negativen Effekt haben, wenn das Unternehmen dieses Instrument unangemessen nutzt und folglich an Seriösität verliert, oder im schlimmsten Fall, das Image des Unternehmens schädigt. Zudem muss in Recruitainment-Format klar gemacht werden, dass es sich um ein ernsthaftes Jobangebot handelt und der Bewerber es nicht zu locker nehmen sollte – schließlich geht es für das Unternehmen darum, motivierte Bewerber zu finden.

Die Situation in Deutschland führt zunehmend dazu, dass sich Bewerber selbst ihre Arbeitgeber aussuchen können. Dies lässt sich kaum noch vermeiden und durch den demografischen Wandel schwinden zudem die Erwerbstätigen generell. Bereits im Jahr 2060 werden ein Drittel weniger Erwerbstätige auf dem Arbeitsmarkt zu finden sein. Durch Recruitainment ist eine neue und kreative Möglichkeit entstanden, um die jungen Fachkräfte für sich zu gewinnen.

Sprechen Sie mit dem Autor

Wir sind überzeugt, dass viele Herausforderungen von Unternehmen mit Recruitainment gelöst werden können. Gerne zeigen wir auf, wie wir Ihr Problem lösen können und sogar 10% mehr Fachkräfte für Sie finden können – ohne zusätzliche Marketingausgaben.

Marcel Schadt

Co-Founder @ Colossio

Der Spielerreport 2021 ist online!

X