0 +
Teilnehmer und Teilnehmerinnen
0 %+
sind zwischen 21 und 26 Jahre alt
0 %
arbeiten in den MINT-Berufen

INHALTE DES REPORTS

Die untenstehenden vier Kategorien sind stellvertretend für die Zielsetzung der Studie: Bahnbrechende Erkenntnisse sollen im Spielverhalten und im Fan Verhalten gefunden werden – erstmalig im deutschsprachigen Raum spiel-spezifisch. Weiterhin wird die Demografie und die Akzeptanz von Sponsoren, Insights geben und so Licht in die verschieden Spiel-Communys bringen

Sozialstruktur

Erkenntnisse bezüglich der sozialstrukturellen Situation der Spieler und Spielerinnen

Primär- und Sekundärtitel

Welches sind die Haupttitel, wie alt sind Spieler und Spielerinnen und was zeichnet sie aus?

Trendwahrnehmung

Umstellung auf Free-To-Play Spiele, Streaming, Turnierteilnahme und weiteres 

Unternehmen im Gaming

Welche Möglichkeiten gibt es, neben dem klassischen Sponsoring, für Unternehmen?

SPANNENDE ERKENNTNISSE

Die Dominanz der Shooter

Fast 30 % der Primär-Titel sind Shooter, allen voran Valves Taktik-Shooter Counter Strike: Global Offensive

Der häufigste Sekundär-Titel

Die am häufigst genannten Sekundär-Titel entstammen Activisions Spielereihe Call of Duty

Pay-to-Play vs Free-to-Play

Fast 60 % befürworten die Umstellung von Pay-to-Play auf Free-to-Play Spiele, jedoch gibt es einige Argumente, welche dagegen sprechen

Streaming ist international

Nur 20,6 % sehen ausschließlich deutschen Streams zu, der Rest sieht entweder komplett international oder sieht Streams auf mehreren Sprachen

Unterstützt von

Wo finde ich den Report?

Der Spielerreport 2021 ist online!

X